I think it’s time for a new adventure

So schnell kann es gehen: Als ich in meinem Post über meine schönsten Momente im Jahr 2016 geschrieben hatte, dass ich gespannt sei, was das neue Jahr für mich mit sich bringen wird, hatte ich mit vielem gerechnet, aber wohl nicht damit: In weniger als einem Monat steht für mich ein Umzug bevor. Aber nicht innerhalb Münchens, nicht innerhalb Bayerns und auch nicht innerhalb Deutschlands. Sondern nach England. Es geht nach: London.
Ja, ich ziehe von März bis Oktober in die britische Hauptstadt. Ich war bisher nur ein Mal in England, 2014, ebenfalls in London. Es war April, es war kalt, es war nass, es war windig. Eigentlich so gar nicht meins. Ich bin ein Sommerkind, liebe die Sonne und die Hitze. Einige, darunter auch mich selbst, hat es deshalb überrascht, dass ich mich für ein Praktikum im Norden entschieden habe. Aber immerhin hat London eine geringere durchschnittliche Niederschlagsmenge als New York City 😉 Und viel mehr Regen als in München gibt es auch nicht. Nur ein richtiger Sommer wird mir wohl fehlen. Aber dafür werde ich so viele andere Dinge erleben.

There’s no such thing as being completely ready. You’re never going to feel like you’ve got everything sorted and all figured out. If you get to the place where you’re just a little bit more excited than afraid, that’s when you go for it. That’s when you go all in. To hell with playing it safe.

Ich habe keine Angst, aber Respekt. Noch nie war ich so lange im Ausland und schon gar nicht vollkommen auf mich alleine gestellt. Aber ich freue mich wahnsinnig auf die Herausforderung, die diese Entscheidung mit sich bringt, freue mich auf das, was ich in den nächsten Monaten alles erleben darf.

Somit heißt es für mich in den nächsten Wochen noch einiges zu erledigen und vor allem zu organisieren. Nicht zuletzt die Zimmersuche in London, die sich als weitaus schwieriger und vor allem teurer entpuppt als gedacht. Vergleicht man London mit München, scheint die teuerste Stadt Deutschlands plötzlich gar nicht mehr so teuer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s