Heimweh

Ob ich Heimweh habe, wurde ich schon öfter gefragt. Ich habe immer ‚Nein‘ gesagt. Und das ist auch immer noch so. Klar, ein bisschen vermisse ich meine Freunde und meine Familie natürlich schon. Wäre ja auch schlimm, wenn das nicht so wäre. Und zugegebenermaßen gibt es hin und wieder auch Tage, an denen ich mir denke, dass ich jetzt gerne daheim wäre. Wenn in München die Sonne scheint und mir meine Freunde erzählen, dass sie im Biergarten sitzen oder am Flaucher grillen, während es hier in England gar nicht mehr aufhört zu regnen. Wenn sich jeder beschwert, dass es ja viel zu heiß sei, während ich im Juli im Winterpulli und mit Jacke rumlaufe, aber trotzdem friere. Wenn mir meine Freunde Bilder schicken, wie sie gerade auf einem Berggipfel sitzen und die Aussicht genießen, während ich in einem fensterlosen Büro arbeite. Wenn gefühlt jeder in meiner Lieblingseisdiele sitzt, während ich 3 Pfund für eine Kugel Eis zahle, die dann nicht mal sonderlich schmeckt. Aber das sind nur sehr wenige Tage und ich bin der Meinung, dass ich davon nicht wirklich etwas verpasse. Denn Sommer ist auch nächstes Jahr wieder. Und: Ich erlebe hier so vieles, was ich auf keinen Fall missen möchte. Nein, Heimweh habe ich nicht. Hatte ich auch noch nie so wirklich, zumindest nicht, seit ich etwas älter bin.
Aber dann gibt es Tage wie heute, an denen ich tatsächlich gerne zu Hause wäre. Weil ich doch etwas verpasse. Wenn in der Familie etwas Schönes passiert, man davon aber nur aus der Ferne etwas mitbekommt und nicht direkt daran teilhaben kann. Wenn man warten muss, bis man das nächste Mal zuhause ist. Im Oktober. Wenn man sich einerseits unheimlich freut, gleichzeitig aber auch ein bisschen traurig ist. Dann spüre ich zumindest ein kleines Verlangen danach, daheim zu sein.

C x

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s