Am Strand ist das Leben besser

Leichtigkeit. Unbeschwertheit. Zufriedenheit. Das fühle ich, wenn ich am Meer bin. Innerhalb des letzten Monats war ich es sehr oft, davor über ein Jahr lang nicht. Als ich vor ziemlich genau einem Monat ans Meer gefahren bin, habe ich erst bemerkt, wie sehr ich es vermisst habe. In den letzten 26 Tagen war ich in … Am Strand ist das Leben besser weiterlesen

Wimbledon

Dass Briten überdurchschnittlich höflich sind, ist weltweit bekannt. Und auch, dass sie es als selbstverständlich empfinden, für alles eine Reihe zu bilden, ist kein Geheimnis (ein netter Zeitungsartikel zum Thema). Die Queue wird von allen akzeptiert. Wie weit diese Selbstverständlichkeit - oder vielleicht kann man es auch schon als Liebe bezeichnen - aber wirklich geht, … Wimbledon weiterlesen

Rückblick: Mai

Mai. Der zweite Monat meines Auslandsaufenthaltes war geprägt von: Konzerten, gutem Wetter, extrem schlechtem Wetter, Krankheit, Museen und einer Reise in den Norden Englands. Konzerte Vier an der Zahl, darunter das beste Konzert, auf dem ich je war. Wie ich im Rückblick: April bereits erzählt hatte, bekomme ich von der Arbeit auf Anfrage manchmal Tickets, … Rückblick: Mai weiterlesen

Koffer packen

Eigentlich wollte ich einen Beitrag darüber verfassen, was man am besten in seinen Koffer packt, wenn man für 6 Monate ins Ausland geht. Wenn man Kleidung für 3 verschiedene Jahreszeiten mitnehmen muss. Wenn man nicht weiß, wie man sich zur Arbeit anziehen soll. Aber da ich 1. der schlechteste Kofferpacker der Welt bin (gewöhnlich quasi … Koffer packen weiterlesen

I think it’s time for a new adventure

So schnell kann es gehen: Als ich in meinem Post über meine schönsten Momente im Jahr 2016 geschrieben hatte, dass ich gespannt sei, was das neue Jahr für mich mit sich bringen wird, hatte ich mit vielem gerechnet, aber wohl nicht damit: In weniger als einem Monat steht für mich ein Umzug bevor. Aber nicht innerhalb … I think it’s time for a new adventure weiterlesen